Studie „E-Kompetenz“

Der IT-Planungsrat hat die Studie „E-Kompetenz“ veröffentlicht, die unter der Federführung von ERCIS/WWU Münster in Zusammenarbeit mit NEGZ, TU München und der Universität Siegen erarbeitet wurde: Zur Studie auf IT-Planungsrat.de

Diese Studie baut auf der E-Ausbildungs-Studie des IfG.CC (2014) auf und enthält zwei Kernelemente: Es wurde (1) ein Rollenmodell entwickelt, das 19 verschiedene Rollen von IT-bezogenen Tätigkeiten in der deutschen Verwaltung und deren erforderliche „Skills“ beschreibt. Dieses Rollenmodell wird explizit vom IT-PLR zur Anwendung empfohlen. Zusätzlich gibt es (2) einen Leitfaden, der praxistaugliche Vorgehensmodelle zur Wissensvermittlung definiert. „Welches Wissen wird für eine moderne Verwaltung benötigt – und wie kommt das Wissen in die Köpfe?“ Hierzu gibt die Studie konkrete Antworten.

Hier gibt es eine Stellungnahme des DGB zur Studie: Zur Stellungnahme