NEGZ Kurzstudie „Künstliche Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung“

Bereits auf dem heutigen Entwicklungsstand haben die Technologien der künstlichen Intelligenz das Potential, die öffentliche Verwaltung grundlegend zu verändern. Die Chancen dafür liegen immer in der Gestaltung der Technik. Das sind Ergebnisse der vom Nationalen E-Government Kompetenzzentrum geförderten Kurzstudie zum Einsatz von künstlicher Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung.

Kurzstudie „Künstliche Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung“

NEGZ-Presseinformation