Wissenschaftliche Konferenz
Staatsmodernisierung und Verwaltungstransformation

Das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung (FÖV), Speyer, das Nationale E‐Government Kompetenzzentrum (NEGZ), Berlin, das Lorenz‐von‐Stein‐Institut für Verwaltungswissenschaften, Kiel, und das Kompetenzzentrum für Öffentliche IT (ÖFIT), Berlin, richten gemeinsam am 9. September 2019 in Kiel die zweite wissenschaftliche Konferenz „Staatsmodernisierung und Verwaltungstransformation“ aus. Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Digitalen Kieler Woche statt.

Auf der Konferenz werden zukunftsweisende Forschungsideen, Studien zum Wandel des öffentlichen Sektors sowie praxisrelevante Konzepte vorgestellt und diskutiert. Schwerpunktthema der diesjährigen Tagung ist der Einsatz der Technologien der Künstlichen Intelligenz. Neben vielfältigen Vorträgen der beteiligten Institute und weiteren namhaften Forschungseinrichtungen wird Prof. Dr. Oliver Zöllner, Hochschule der Medien in Stuttgart in seiner Keynote zu ethischen Fragen der Verwaltungsdigitalisierung sprechen. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Dirk Schrödter, wird in einem Grußwort der Landesregierung Schleswig‐Holstein über die KI‐Strategie des Landes berichten.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein: Anmeldung
Konferenz-Programm