AK Design Thinking in der öffentlichen Verwaltung

Methoden des Design Thinking, einem Ansatz zur Entwicklung von Problemlösungen aus Nutzer:innensicht, finden in der öffentlichen Verwaltung zunehmend Anwendung.

Der Arbeitskreis des NEGZ bringt Praktizierende und Interessierte des Design Thinking rund um die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung zusammen, um Erfahrungen auszutauschen und den Ansatz bekannter zu machen.

Der Arbeitskreis steht allen Mitgliedern des NEGZ offen. Nicht-Mitglieder können auf Anfrage mitwirken. Wenden Sie sich dazu gerne an office@negz.org.

Sprecher des AK Design Thinking in der öffentlichen Verwaltung ist Werner Achtert.


Veranstaltungen des Arbeitskreises

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner