Datenbasierte Culture Analytics: Werteorientierte Organisationsentwicklung beim Bundeskriminalamt

Wann?

Freitag, 6. September 2024

ab 12:30 Uhr

bis 13:30 Uhr

Wo?

via Zoom

Bitte anmelden, um den Einwahllink zu erhalten.


Das Thema

Im Bundeskriminalamt (BKA) zeigen sich – wie in einem Schnellkochtopf – Herausforderungen und Spannungen, die viele Behörden betreffen:

  • Die Digitalisierung erfordert neue Kompetenzen und schafft neue Berufsbilder.
  • Eine zunehmend vielfältigere Belegschaft kämpft um professionelle und menschliche Anerkennung.
  • Der demografische Wandel führt zu einem Fachkräftemangel.

Diese Entwicklungstrends werden durch eine massive personelle Aufstockung des BKA in den letzten Jahren verstärkt. Die Behörde steht vor der Aufgabe, weiterhin eine starke und inklusive Integration ihrer Belegschaft zu gewährleisten. In dieser Situation hat sich die Amtsleitung entschieden, ein gemeinsames Wertefundament zu stärken.

Beim Brown Bag Meeting des NEGZ präsentieren wir Ihnen die Potenziale eines datenbasierten Ansatzes der Organisationsentwicklung mit Culture Analytics. Anhand unserer BKA-Analysen haben wir Werteprofile der Beschäftigten typisiert und zeigen den Einfluss von Werten auf die Akzeptanz unterschiedlicher Führungsstile. Wir demonstrieren, wie aus der datenbasierten Analyse vermeintlich weicher Werte Maßnahmen zur Lösung konkreter Probleme abgeleitet werden können.


Die Referenten

Katharina Hochfeld leitet das Center for Responsible Research and Innovation des Fraunhofer IAO. Sie forscht zu unternehmens- und arbeitskulturellen Themen und begleitet Organisationen bei Innovations- und Veränderungsprozessen. Mit ihrem Team macht sie wissenschaftliche Erkenntnisse zu Transformationsprozessen für Kunden aus Verwaltung und Industrie nutzbar. Sie ist eine erfahrene Moderatorin  von Vorstands- und Führungskräfteformaten in Veränderungsprozessen.

Dr. Clemens Striebing ist Senior Researcher am Center for Responsible Research and Innovation des Fraunhofer IAO. Hier leitet er nationale und internationale Projekte zu Organisationskultur und -klima sowie zur Gleichstellung im Forschungs- und Innovationssystem. Er studierte Politikwissenschaft an der FU Berlin und promovierte in Soziologie an der Universität Heidelberg. Clemens lehrt diversitätssensible Innovationsentwicklung an der TU Berlin.


Der Moderator

Andreas Steffen ist Gründungs- und Vorstandsmitglied des NEGZ und Co-Sprecher des CDO-Zirkels. Er beschäftigt sich seit mehr als 25 Jahren mit Transformation und Innovation. Als Gründer und Managing Director der Berliner Beratungsagentur 5STEP arbeitet der Betriebswirt als Strategieberater, Executive Coach und Moderator für Organisationen aus dem Public Sector und der Wirtschaft. Neben Fachartikeln und Studien zu Leadership, Employer Branding, Werten und Visionen, Smart Services, Agilen Methoden, zum besseren Umgang mit Angst vor/durch Veränderung und zum Kulturwandel in Lernenden Organisationen sind mehrere Fach- und Sachbücher von ihm erschienen.


Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Anmeldung

Melden Sie sich an, um den Einwahllink zu erhalten.

Wir schicken Ihnen vor der Veranstaltung noch eine Erinnerungs-Mail.

Newsletter-Abonnement

Zum Format
In Brown Bag Meetings stellen NEGZ-Mitglieder Freitag mittags kompakt neue Erkenntnisse und Thesen vor. Die Teilnahme steht allen offen.

Diesen Termin jetzt teilen:
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner