Veranstaltungen

Das Netzwerk ist unsere Stärke

Wir haben vielfältige Veranstaltungsformate etabliert, um die Mitglieder unseres Kompetenzzentrums mit Entscheidern und Experten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft, auch im direkten Dialog, miteinander vernetzen zu können.

9. Sept.

Zweite Wissenschaftliche Konferenz
Staatsmodernisierung und Verwaltungstransformation

Im Rahmen der Konferenz stellen wir zukunftsweisende Forschungsideen, Studien zum Wandel des öffentlichen Sektors sowie praxisrelevante Konzepte vor. Schwerpunktthema der diesjährigen Tagung ist der Einsatz der Technologien der Künstlichen Intelligenz. Neben vielfältigen Vorträgen der beteiligten Institute und weiteren namhaften Forschungseinrichtungen wird Prof. Dr. Oliver Zöllner, Hochschule der Medien in Stuttgart in seiner Keynote zu ethischen Fragen der Verwaltungsdigitalisierung sprechen. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Dirk Schrödter wird in einem Grußwort der Landesregierung Schleswig‐Holstein über die KI‐Strategie des Landes berichten.

Das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung (FÖV), Speyer, das Nationale E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ), Berlin, das Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften, Kiel, und das Kompetenzzentrum für Öffentliche IT (ÖFIT), Berlin, richten gemeinsam am 9. September 2019 im Landeshaus in Kiel die zweite wissenschaftliche Konferenz „Staatsmodernisierung und Verwaltungstransformation“ aus.

Kiel, Landeshaus
24. Sept.

21. NEGZ-Stammtisch
"Digitale Verwaltung als Standortfaktor für die Wirtschaft"

Gastsprecher: Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Wirtschafts- und Digitalminister des Landes Nordrhein-Westfalen

Als Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen arbeitet Prof. Dr. Pinkwart daran, die Synergien seines Ressorts zu nutzen, um zukunftsfähige Rahmenbedingungen für die regionale Wirtschaft zu gestalten. Mit Programmen wie Entfesselungsoffensive, Digitalisierungsstrategie und E-Government-Strategie NRW sollen Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft entlastet und bei Innovation und Digitalisierung unterstützt werden. Dafür hat sich NRW ambitionierte Ziele gesetzt: Bis 2025 soll die Landesverwaltung mit allen nachgeordneten Behörden vollständig digitalisiert sein. In seinem Impuls wird uns Prof. Dr. Pinkwart erläutern, warum die digitale Verwaltung für den Wirtschaftsstandort wichtig ist, wie NRW diese in den nächsten Jahren gestalten will, und wie sich die Aktivitäten in NRW in die gesamtdeutsche Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes einordnen.

Berlin
Auf Einladung
22. Okt.

NEGZ Herbsttagung 2019

Die diesjährige Herbsttagung des NEGZ findet am 22. Oktober 2019, wiederum im Rahmen der Smart Country Convention in Berlin statt. Der inhaltliche Schwerpunkt wird auf dem Thema "Digitale Souveränität" mit all seinen Perspektiven (Bürger, Unternehmen und Verwaltung) und Facetten liegen.

Die unterschiedlichen Perspektiven werden in Vorträgen vertieft und zum Abschluss in einer Podiumsdiskussion kontrovers diskutiert. Diskutanten sind Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Jörg Becker (ERCIS, WWU Münster), Dr. Johann Bizer (Dataport), Franz-Reinhard Habbel, Roland Jabkowski (Co-CIO Hessen), Andreas Kleinknecht (Microsoft).

Berlin